Archiv

www maria20 Tuch in 2019 11 24Am Sonntag, 24. November, am Vorabend des "Internationalen Tages zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen" setzt die Initiative Maria2.0 Kassel ihren Protest fort. Sie fordert mit einem Tuch-in im Raum der Hoffnung Heilig Geist in Vellmar eine „echte Erneuerung“ der Kirche, in der Männer wie Frauen gleichberechtigt ihren Berufungen folgen können.

www simon jacob peacemaker 595 2015 12 06 Irak Sherfedin Shingal City 045"Peacemaker“ heißt das Projekt, dem sich Simon Jacob verschrieben hat. Er reist durch Länder wie Syrien, Irak oder Iran. Als Angehöriger eines wichtigen Clans gelangt er an Orte, die für andere nie zugänglich waren. Dort spricht er mit Menschen, immer auf der Suche: der Suche nach Frieden. Darüber berichtet Simon Jacob am 26. November im Alfred Delp-Haus. Die Veranstaltung der Reihe „Wir schaffen das! Aber wie? Wege zur Integration“, die von der Katholischen Kirche Kassel organisiert wird, beginnt um 19:30 Uhr.

titelbild wege zur integration fuer familia Fotolia 87292355 S

www religionen fuer den friedenUnser Gemeindemitglied Dr. Peter Bender war Teilnehmer und Delegierter bei der Weltversammlung "Religionen für den Frieden" im August in Lindau am Bodensee. Über dieses "begeisternde Treffen" berichtet er am 27.11., 19:30 Uhr im Alfred Delp-Haus: "Vom interreligiösen Dialog zum gemeinsamen Engagement der Religionen für den Frieden".

www sexuelle gewalt stoppzeichen hand Fotolia 144538873 SSeit mehr als zwei Jahrzehnten ist die Tatsache, dass Kinder und Jugendliche Opfer sexueller Gewalt sind, im Bewusstsein der Öffentlichkeit. Seit 2010 hat die Aufdeckung von Gewalttaten an kirchlichen Schulen zu einer verstärkten Aufmerksamkeit auch innerhalb der Kirche geführt.

Sexuelle Gewalt in allen gesellschaftlich relevanten Bereichen
Experten sprechen davon, dass etwa 20% aller Kinder und Jugendlichen in ihrem Leben sexuelle Übergriffe, sexuellen Missbrauch, sexuelle Gewalt erleiden. In allen gesellschaftlich relevanten Bereichen sind die Täter zu finden: Familien, Kirchen, Sportvereine, Schulen, Kindergärten sind nicht nur Orte, an denen Kinder und Jugendliche Leben lernen können. Dort finden auch Verbrechen statt, die wir uns lange nicht vorstellen konnten, die wir uns lange nicht bewusst machen wollten. Gut, dass die öffentliche Diskussion zu diesem lange verdrängten Thema begonnen hat. Gut, dass immer mehr Betroffene das Schweigen brechen, dass ihnen zugehört und geglaubt wird.

Gottesdienste, 16. und 17.11., Sankt Familia
Im Gottesdienst am Sonntag 17. November um 10.30 Uhr (und in der Vorabendmesse am Samstag 16. November um 17 Uhr) wird in unserer Kirchengemeinde Sankt Familia auf Anregung der Deutschen Bischofskonferenz dieses Thema bewusst aufgegriffen und für die Betroffenen gebetet.

Zum 16. Auflage der Reihe „Orgelpunkt an Sankt Familia Kassel musizieren am Sonntag, 17.11.2019 um 18:00 Uhr Claudia Mahner, Sopran und Kevin Wagner, Orgel.

Kompositionen für Gesang und Orgel
www Mahner ClaudiaWährend originale Liedkompositionen für Gesang und Klavier, wie z.B. die Winterreise von Franz Schubert bekannt sind, führen die Kompositionen für Gesang und Orgel eher ein Schattendasein. Der 16. Orgelpunkt will mit seinem Programm diese Musik aus dem Verborgenen heben und bekannter machen.

Programm:
Darius Milhaud (1892 - 1974) "Cinq Prières"
Johann Sebastian Bach (1685 - 1750)
Toccata, Adagio und Fuge C - Dur, BWV 564
Darius Milhaud "De Profundis"
Jehan Alain (1911 - 1940) 2 Lieder
"O quam suavis est"
"Ave Maria"
Jehan Alain
Variations sur un thème de Clément Jannequin, JA 118
Théodore Dubois (1837 - 1924)
Vier Sologesänge

www Wagner KevinEintritt frei, die Konzerte der Reihe „Orgelpunkt“ sind Benefizveranstaltungen für TOGETHER – Hilfe für Uganda e.V.

Claudia Mahner
Seit dem Studium gibt sie deutschlandweit Konzerte für Sopran und Orgel mit dem Schwerpunkt deutsche und französische Romantik bis Moderne

Kevin Wagner
Schon in jungen Jahren betreibt Kevin Wagner (Orgel-Masterstudium an der Ev. Hochschule für Kirchenmusik Halle/Saale bei KMD Prof. Matthias Dreißig) eine rege Konzerttätigkeit als Orgelsolist im In- und Ausland. Er wirkt mit bei zeitgenössischen Uraufführungen als Orgelsolist sowie bei bedeutenden Musikfestivals.

 

www pfingsten570 by Huskyherz pixelio deAm Sonntag, 10. November, werden Chiara Baumgärtel, Frida Behrendt, Vanessa D'Angelo, Jacob Dieckhues, Lea Drescher, Franziska Floren, Cristina Marie Fritsche, Hanna Fuchs, Marie Gudella, Nele Jägersküpper, Lukas Könen, Rosa Laaber, Thien-An Ngô, Clara Peter, Lydia Schöppe, Sara Schuchardt Gomera, Marisa Schulz, Laura Schwanse, Clara Snyder, Ida Steinbrück, Johanna Weber, Marieke Wienand, Timon Zimmermann, Lea-Sophie Zucker, aus unserer Gemeinde das Sakrament der Firmung empfangen, zusammen mit Maja Bader aus Herz Mariä und Gianpier Ferraro, aus St. Nikolaus v. Flüe.

Der feierliche Gottesdienst beginnt in Sankt Familia um 10:30 Uhr, also zur normalen Gottesdienstzeit. Firmspender ist Domkapitular Christof Steinert, Fulda.

(Foto: Huskyherz by pixelio.de)

www mauerfall 30 jahre gedenkgottesdienst ack 2019Am 9. November vor 30 Jahren öffnete sich die innerdeutsche Grenze. Dies war ein Höhepunkt der friedlichen Revolution der damaligen DDR. Dass dieser Umschwung ohne Gewalt und Blutvergießen geschah, ist ein großes Geschenk gewesen. Daran will die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Kassel (ACK) am 9. November 2019 denken. Unter den Stichworten „erinnern - danken - bitten“ veranstalten die ACK und die Evangelische Allianz Kassel (EAK) von 13 bis 16 Uhr einen gemeinsamen Gedenk- und Aktionstag. Um 17 Uhr gibt es in der Kirche Sankt Familia einen ökumenischen Gottesdienst.

Über 20 Jahre war Elisabeth Neuberg als Sekretärin das Herz des Pfarrbüros und erste Ansprechpartnerin für viele Menschen, die die Gemeinde aufgesucht haben. Zum 1. November wird sie in den Ruhestand gehen und uns als Mitarbeiterin verlassen. Karl Neuberg, ihr Ehemann, war nach seinem beruflichen Ruhestand als Mitarbeiter in und um die Kirche herum nahezu unersetzbar. Auch er wird seine vielen Aufgaben abgeben. Wir sind dem Ehepaar Neuberg als Gemeinde in sehr großer Dankbarkeit verbunden.

Nach dem Familiengottesdienst am 3. November entließen wir beide im Alfred Delp Haus offiziell aus ihren Verpflichtungen und brachten bei einem Glas Sekt unseren Dank zum Ausdruck.

www specker tobias wege zur integration 2019 10 28Die Verständigungsbemühungen wie auch die Konflikte der christlich-islamischen Beziehungen macht Prof. Dr. Tobias Specker zum Thema seines Vortrags am 28. Oktober im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Wir schaffen das! Aber wie? Wege zur Integration“. Für den Fundamentaltheologen von der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen lohnt eine Rückbesinnung auf die grundlegenden Prinzipien einer christlich-katholischen Haltung gegenüber dem Islam. Sie helfen, die tagesaktuellen Herausforderungen zu bewältigen. Beginn im Alfred Delp-Haus ist um 19:30 Uhr.

www stop zeichenDer Militäreinsatz der Türkei im Grenzgebiet zu Nordostsyrien ist für viele Menschen eine Katastrophe. Etwa 450.000 Menschen leben in einem 5 km-Radius an der türkisch-syrischen Grenze. "Die Grundversorgung mit Wasser und medizinischer Hilfe sei bereits unterbrochen, die Flucht habe eingesetzt." melden laut Vatican News 15 Hilfsorganiationen in einer gemeinsamen Presseerklärung.

Für Dechant Harald Fischer ist es unerträglich, dass der türkische Einmarsch in Nordostsyrien von den Verantwortlichen "Friedensquelle" genannt wird: "Der Einmarsch ist - nicht nur nach meiner Auffassung - völkerrechtswidrig. Durch diesen Militäreinsatz werden weder Frieden noch Recht geschaffen. Er muss sofort gestoppt werden. Dazu gehört auch ein sofortiges Ende aller Rüstungsexporte in die Türkei."

volkmer uwe pianistUnter dem Motto „Romantic twens“ spielt Uwe Volkmer am Sonntag, 29. September, 18:00 Uhr in der Kirche Sankt Familia frühe Werke von Franz Schubert, Frederic Chopin und Robert Schumann. „Das Programm trägt den Titel „Romantic Twens“: alles Kompositionen aus frühen Jahren der jeweiligen Komponisten, genial, kühn, äußerst stürmisch und ultra unverkopft.“ charakterisiert Volkmer sein Programm.

Zur Person:
Uwe Volkmer studierte Instrumentalpädagogik für das Fach Klavier an der Musikakademie Kassel bei Nikolai Posnjakow, dem ehemaligen Professor der St.Petersburger Musikhochschule. Er absolvierte ein Aufbaustudium der Künstlerischen Reife bei N. Posnjakow und nahm an Meisterkursen bei Igor Shukow und Anatol Ugorski teil. Volkmer hat einen Lehraufträge beim Bistum Fulda für Theorie und Klavier, an der Musikakademie Kassel für Lehrpraxis und an dem Institut für Musik der Uni Kassel für Klavier und Schulpraktisches Klavierspiel. Seit 2015 ist er als Klavierdozent an der Uni Kassel fest angestellt. Uwe Volkmer blickt inzwischen auf eine rege Konzerttätigkeit zurück, die er als Solist als auch in verschiedenen Ensembles durchführte. Dazu kommen Lieder-Recitals mit Sängern des Staatstheaters Kassel, Klavierkonzerte mit Orchester, Uraufführungen zeitgenössischer Musik mit CD-Produktion, Konzerte mit dem Staatstheater Kassel, Kompositionen u.a. für Rewe.

Noble Anschlagskultur
Die HNA schrieb über ihn: "... Er verfügt über eine wahrhaft noble Anschlagskultur, sein Rubato ist von exquisiter Feinheit..." (HNA)

Eintritt 10,-€ / 7,-€ ermäßigt
Abendkasse ab 17:30 Uhr

bischof dr michael gerberAm Freitag, 20. September, findet abends das Konveniat (Zusammentreffen) der Priester und Diakone des Dekanats Kassel-Hofgeismar im Alfred Delp-Haus statt.

Das Konveniat beginnt mit einem Gottesdienst um 18:30 Uhr in unserer Kirche, zu dem auch die ganze Gemeinde eingeladen ist.

Den Gottesdienst wird unser neuer Bischof Dr. Michael Gerber leiten (Foto: www.bistum-fulda.de).

Die musikalische Leitung liegt bei Martin Forciniti (Orgel) und Georg Dieckhues (Trompete).

wanderung doernberg 2019 foto andreas zimmermannWir laden alle ganz herzlich zur Wanderung und Tischgemeinschaft im Freien am Samstag, 21. September 2019, von 13 bis 17 Uhr auf dem Dörnberg (Wiese mit Hütte und Feuerstelle). 
Dort wollen wir Agape feiern, um miteinander das Essen zu teilen „…und alle aßen und wurden satt.“ (Mt 14,20), zu singen, andere kennenzulernen und aneinander Freude zu haben.
Für diese Tischgemeinschaft im Freien bitten wir Sie/Euch, etwas zu essen und zu trinken mitzubringen.

Wir freuen uns auf Euch!

Klaus Kreiker, Anja Lipschik (PGR) und Andreas Zimmermann (PGR; Foto)

bott jutta geigerin untrnehmenscoachUnter dem Motto "das habe ich doch schon mal irgendwo gehört" spielen Jutta Bott und Martin Forciniti Werke aus der Barockzeit und der Klassik. Zum ersten Mals spielt unser Organist Martin Forciniti dabei konzertant unseren Flügel und erweitert das bisher verwendete Instrumentarium der Reihe Orgelpunkt um das Klavier, bei weiteren Orgelpunkten werden auch noch ein Cembalo und ein Harmonium zum Einsatz kommen. Zu hören sind u.a. Mozart: Sonate e-Moll (KV 304) für Violine und Klavier, Sechs Variationen über „Au bord d’une fontaine (KV 360) für Violine und Klavier, Serenade "Eine kleine Nachtmusik" (KV 525) für Orgel bearbeitet und Musik aus Händel-Sonaten für Violine und b.c.

Vita Dr. Jutta Bott
Violin-Studium an der Musikakademie Kassel. Langjährige Arbeit als freischaffende Musikerin im Bereich Kammermusik und Orchester. Musikpädagogische Betreuung von Privatschülern im Instrumentalunterricht. Seit 20 Jahren Trainerin im Gesundheits-, Präventions- und Rehabilitationssport, unter anderem als Fachübungsleiterin für Fitness und Gesundheit sowie für Herz-Kreislauf-Training. Yoga-Lehrerin (Hatha Yoga).  Langjährige Berufserfahrung in Führungsfunktionen in öffentlichen Organisationen wie Kommunal- und Landesverwaltungen. Die Lehrbeauftragte an der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung im Fachbereich Betriebswirtschaftslehre und Unternehmenssteuerung promovierte 2013 zur Dr. rer. pol. an der Universität Kassel im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften.
(Foto: Motor4, © Dr. Jutta Bott)

Veranstaltungsdaten:
15. Orgelpunkt an Sankt Familia Kassel, Sonntag, 22.09.2019, 18:00 Uhr
Kirche Sankt Familia, Kölnische Straße 53, 34117 Kassel
Eintritt frei, Kollekte für TOGETHER - Hilfe für Uganda e.V.

www vk ahmad mansour wege 2019 09 10Bei den großen Integrationsdebatten in Funk und Fernsehen war Ahmad Mansour einer der wenigen, die erfrischend offen und klar über Integration sprachen. Wie kann die Integration von Menschen aus dem islamischen Kulturkreis in Deutschland gelingen? Und in welche Situationen führt uns „falsche Toleranz“ gegenüber demokratiefeindlichen Einstellungen.

Am Dienstag, 10. September, 19:30 Uhr, ist Ahmad Mansour Gastredner in der Veranstaltungsreihe „Wir schaffen das! Aber wie? Wege zur Integration“, in der die Katholische Kirche Kassel seit 2016 mit Experten und Publikum der Frage nachgeht, wie Menschen unterschiedlicher Alltagskulturen gemeinsam und gut in unserer Stadt miteinander leben können.

titelbild wege zur integration fuer familia Fotolia 87292355 S