weltgebetstag 2020 simbabwe familiaTitel des Weltgebetstags 2020 (weltgebetstag.de)

Auch 2020 feiert die weltweite Gemeinschaft des Weltgebetstags am ersten Freitag im März wieder vor Ort in Kassel. Der Weltgebetstag beginnt um 18 Uhr in der methodistischen Pauluskirche mit dem Gottesdienst. Anschließend werden Essen und Gespräche im Gemeindesaal "geteilt". Wer mag, darf gerne etwas zum Buffet beitragen. Herzlich willkommen! In diesem Jahr fordern die Frauen aus Simbabwe auf „Steh auf und geh!“

Unterstützung für Frauen und Mädchen: Immer am ersten Freitag im März, dem 6. März, engagieren sich Frauen für ökumenische Gottesdienste: rund um den Globus, in 113 Sprachen. Sie erreichen mehr als 2 Millionen Menschen, die mit ihren Spenden Frauen und Mädchen unterstützen. Über 6.000 Projekte konnten bisher gefördert werden.

In der methodistischen Pauluskirche: Auch in Kassel feiert die weltweite Gemeinschaft wieder vor Ort, dieses Jahr in der methodistischen Pauluskirche. Um 18.00 Uhr beginnt der Gottesdienst in der Pauluskirche (Friedrich-Engels-Straße), anschließend wird "Essen und Gespräche im Gemeindesaal geteilt". Wer mag, darf gerne etwas zum Buffet beitragen. Herzlich willkommen!

„Steh auf und geh!“ In diesem Jahr fordern uns die Frauen aus Simbabwe auf „Steh auf und geh!“ Wir teilen mit ihnen ihre Sorgen und Freuden, beten in ihren Anliegen und staunen wieder einmal, was Frauen weltweit miteinander verbindet.

Petition: In unserer Kirchen liegt eine Petition an die Bundesregierung zum Schuldenerlass für Simbabwe aus - laut dem deutschen Haushaltsgesetz können bis zu 150 Millionen Euro Schulden erlassen werden, wenn die Regierung des Schuldnerlandes im Gegenzug Geld in Entwicklungsprogramme investiert.